Spielgeräte für den Stavenhof

Eigelstein im Wandel 4Lange Zeit standen kleine Spielgeräte auf dem Stavenhof. Doch plötzlich waren sie weg …

Seitdem erreichten uns viele traurige Rückmeldungen. Deshalb haben wir in der Bezirksvertretung Innenstadt eine entsprechende Initiative für neue Spielgeräte auf dem kleinen Quartiersplatz gestartet.

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause machte die Bezirksvertretung den Weg für neue Spielgeräte für den Stavenhof frei. Deshalb möchten wir nun mit Eltern, Kindern, Anliegern und Verwaltung diskutieren, welche Spielgeräte auf der kleinen Platzfläche sinnvoll sind und wie sie aufgestellt werden können, damit die Pänz in unserem Viertel wieder sicher spielen können.

Herzlich laden wir Sie ein zu einem Gespräch zur Gestaltung des Spielbereichs im Stavenhof am 6. September 2016, 17:30, in das Café Famillich, Im Stavenhof 5-7, 50668 Köln.

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Initiativen in der Bezirksvertretung:

Für unsere Pänz – Spielmöglichkeiten im Veedel

12605459_579412385546845_3988332918970680150_oDer Klingelpützpark – Treffpunkt der Pänz in der nördlichen Altstadt. Dort war die Trauer groß, als die Verwaltung Ende letzten Jahres die beliebte Drehscheibe am Waggon abgebaut hat.Wir wollten wissen, warum das geschehen ist.

Antwort der Verwaltung: Aus Sicherheitsgründen. Im Fallbereich der Drehscheibe kamen die Wurzeln eines nahe stehenden Baumes durch. Damit war die Sicherheit nicht mehr gegeben.

Aber die gute Nachricht: Unweit des alten Standorts soll sie im Frühjahr wieder aufgeshttp://spd-innenstadt-nord.de/tellt werden. Wir werden es im Blick behalten.

Schlechtere Nachricht dagegen für den Stavenhof: Auch hier sind kleinere Spielangebote aus Sicherheitsgründen, wie die Verwaltung sagt, verschwunden. Die Spielgeräte entsprachen weder den gängigen Normen, noch hatten sie den notwendigen Fallschutz. Auch sei der Stavenhof schon seit Jahren nicht mehr als Spielplatz geführt worden. Hmm …
Deshalb möchte ich nun wissen, unter welchen Vorausetzungen hier neue Spielangebote aufgestellt werden können. Wir bleiben dran!

Regina Börschel, Mitglied der Bezirksvertretung Innenstadt

Zur Werkzeugleiste springen